Herbstaktion am 9. Oktober 2016

Ein buntes Programm rund um das Gehege mit Unterhaltung und Spielen für die Kinder.

Bilder zu unseren Aktionen finden Sie in unserem Fotoalbum.




Die Gründung des Fördervereins

Die Geschichte des Wildgatters im Heissiwald

Seit 1964 besteht das Wildgatter Heissiwald nun schon. Anfänglich ästen hier 6 Stücke Damwild. 1982 überstand das Wildgehege eine anstehende Schließung durch die großzügige Spende der Stadtsparkasse Essen, die außerdem vier eurasische Wildschafe (Mufflons) dazu erwarb.

Heute leben in dem 6 ha großen Areal 6 – 8 Stück Rotwild und 6 – 8 Stücke Damwild mit Kälbern. 6 Wildschweine (Schwarzwild) mit jährlich ca. 6-15 Frischlingen sowie 6 – 9 Mufflons (Wildschafe) mit ihren Lämmern. Das Wildgehege gehört zu den schönsten und beliebtesten Erholungseinrichtungen unserer Stadt und wird jährlich von etwa 40.000 Menschen besucht.

 

 

Da 1994 keine öffentlichen Mittel mehr zur Verfügung standen, verdankt das Wildgatter seinen Erhalt dem 1994 gegründeten Förderverein Wildgatter Essen Heissiwald e.V.,der sich zum Ziel gesetzt hat, die Finanzierung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden sicherzustellen.

Wildgatter Plan als PDF ca. 870 KB bitte hier klicken !

 

 

 

 

 

Unsere Termine

20. März 2016: Unser Osterfest
10:00 bis 12:00 Uhr
Unsere Osterhasen verteilten und versteckten wieder zahlreiche Eier für die Kinder am Unterstand am Gehege.

 
2. Juni 2016: Mitgliederversammlung des Wildgatters Essen-Heissiwald e.V.
19:00 Uhr
 Unsere turnusgemäße Jahreshauptversammlung findet in den Werdener Domstuben statt.
 
9. Oktober 2016: Unser Herbstfest
10:00 bis 12:00 Uhr
Ein buntes Programm rund um das Gehege im Heissiwald mit Unterhaltung und Spielen für die Kinder. 
 


Bitte spenden Sie !

Mitglied werden !

Sie wollen beitragen für den Erhalt des Wildgatters Essen ?
Dann werden Sie doch einfach Mitglied.

Hier weiter zum Beitrittsformular klick....

Hier zur Online-Spende klick...

Wildgatter Newsletter

Go to top